Lagerhalle in Nürnberg, Donaustraße

 
Neubau einer Lagerhalle mit Cafeteria und Fitnessbereich in Nürnberg, Donaustraße

Bauherr: Fa. Bandai, Nürnberg

Ausführung 1996/1997, Entwurf, Ausführungsplanung, Ausschreibung, Bauleitung (2)


Für die japanische Spielzeugfirma Bandai entstand nach Lehren des Feng Shui ein zentrales Kommissionierlager. Es war ursprünglich als erster Bauabschnitt eines repräsentativen Verwaltungssitzes geplant und genügt selbst als Hochregallager hohen optischen und qualitativen Ansprüchen. Zusätzlich beherbergt es einen Fitnessbereich und eine großzügige Cafeteria. Nach Verkauf des Gebäudekomplexes an die Firma Ferplast wurde das Lagergebäude zum Firmensitz mit Büro- und Präsentationsräumen umgebaut.

(2) Bearb.: H. Kündinger, C. Witter als Mitarbeiter im Büro Sipos, Architektur & Stadtplanung, Schwabach